Ausstellung

StalinDie Geschichte einer Straße

Die Karl-Marx-Allee war früher einmal die Frankfurter Allee / Große Frankfurter Straße und hieß zwischen 1949 und 1961 Stalinallee.

Von 1951 bis 1957 wurde hier -  im Osten Berlins - eine Straße gebaut, deren Vorbild in Moskau zu finden ist. Wie es zum Bau der "Arbeiterpaläste" an der Stalinallee kam, das erfahren die Besucher der Ausstellung im Café Sibylle in der Karl-Marx-Allee 72.

Ein kurzer Spaziergang über die Karl-Marx-Allee

Ein längerer Spaziergang über die Karl-Marx-Allee