Das Stalindenkmal

Das Stalindenkmal

Das größte Stalindenkmal auf deutschem Boden stand bis zum November 1961 in der Stalinallee.

Eine Installation vermittelt einen Eindruck vom Aussehen des Denkmals, erschließt seine Geschichte und setzt sich mit dem Kult um J.W. Stalin auseinander.

Ohr und Bart des Diktators, als einzig erhalten gebliebene Reste des Denkmals, werden präsentiert und die spannende Überlieferungsgeschichte erzählt.

Das Denkmal wurde eingeschmolzen und u.a. für Skulpturen des Tierparks Berlin–Friedrichsfelde verwandt.